Vauen Pfeifen

Wird eine hochwertige und langlebige Tabakpfeife benötigt, so werden Sie früher oder später auf die Marke Vauen stossen. Dahinter verbirgt sich ein Unternehmen mit Sitz in Nürnberg, welches seit 1909 Vauen Pfeifen herstellt. Die Geschichte beginnt jedoch bereits weitaus früher, als Carl August Ziener und Karl Ellenberger im Jahr 1848 eine Pfeifenmanufaktur gegründet haben. In der damaligen Zeit waren Tonkopf Pfeifen noch weit verbreitet und die beiden gelernten Drechsler, vertrauten bei ihren Pfeifen auf das Material Holz. Die beiden Deutschen habe dafür Holz aus dem Mittelraummehr verwendet und schon rasch erlangten die einzelnen Modelle grosse Bekanntheit. Neben dein Vauen Pfeifen, bietet das Unternehmen im Sortiment noch viele weitere Produkte aus dem Bereich Tabak. Schauen Sie sich auf der Seite www.fumar.ch einfach einmal um und überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Produkte einfach selbst. Die Vauen Pfeifen sind natürlich das Aushängeschild des Unternehmens und sind heute auf der ganzen Welt bekannt.

 

Weltweit bekannte Pfeifenfabrik

 

Aufgrund der rasanten Entwicklung und der steigenden Nachfrage, wurde im Jahr 1866 eine zweite Fabrik in Nürnberg errichtet. Im Jahr 1901 haben sich beide Niederlassungen vereinigt. Die Herstellung der Vauen Pfeifen erfolgt noch heute in mehreren Arbeitsschritten, welche bereits damals angewandt wurden. Das Unternehmen aus Deutschland achtet sehr stark auf Qualität und eine saubere Verarbeitung. Genau deshalb, sind die Vauen Pfeifen bei Pfeifenraucher heute so begehrt. Die Qualität ist schon fast einzigartig und am besten Sie verschaffen sich davon einfach selbst ein Bild. Auf der Seite www.fumar.ch finden Sie zum Unternehmen und den vielen Produkten die notwendigen Informationen. Mit den Vauen Pfeifen werden Sie über viele Jahre hinweg zufrieden sein.